Direkt zum Seiteninhalt
Weihnachtsbrief 2009
Philosophische Weihnachtsbriefe

Geschätzte Kundin
Geschätzter Kunde

Zu den bevorstehenden Festtagen ist es mir ein persönliches Anliegen, Ihnen mit meinen Weihnachts- und Neujahrsgrüssen ein paar besinnliche Gedanken zu vermitteln.

Umwandlung

Die persönlichen Werte – innen wie aussen – werden jetzt in eine Wandlung gebracht, die für unser Leben neue Richtungen aufzeigen kann.
Wie soll man das verstehen?
Das Schattendasein unserer persönlichen Eigenschaften im Inneren, die wir mit uns tragen, aber verdrängt haben, wird jetzt sichtbar im Äusseren. So werden Eigenschaften, die wir nicht so gerne in unserem Bewusstsein aufsteigen lassen, aber für unseren Selbstwerdungsprozess wichtig sind, zur Verarbeitung transparent: Um am Ende das zu werden, was man ist – authentisch.
Jedes Individuum besitzt Schattenthemen, negative wie positive, und es ist eine grosse Herausforderung, diese zu akzeptieren und in sein Leben zu integrieren.

Schattenthemen, die mich beschäftigen, sehe ich in meinem Inneren als Drachenkämpfer. So sind In den letzten Jahren viele Drachenköpfe gerollt, um den Selbstwerdungsprozess weiterzuentwickeln. Aber nach Mythen und Märchen gab es nach einem Sieg eine Belohnung – eine Prinzessin. Ich selbst erlebte die schönen Prinzessinnen in meinem Inneren als Traum (so schön!).

Wenn ich nun täglich den Werten im Schatten die Zeit gebe, sie anzuschauen, bin ich auf Krisen besser vorbereitet.
Ja, so sollte es sein, mit bald 52 Jahren müsste man langsam gelernt haben, den Schatten so zu korrigieren, dass man zur richtigen Zeit intuitiv ja oder nein sagen kann.

Schöni Wienacht und vieli schöni positivi Schattetheme im neue Jahr.

Für Ihre Kundentreue bedanke ich mich herzlich

Hannes Staub



Coiffeur Hannes Staub Rapperswil SG 055 210 62 94 / 079 772 33 06
Zurück zum Seiteninhalt