Direkt zum Seiteninhalt
Weihnachtsbrief 2017
Philosophische Weihnachtsbriefe

Geschätzte Kundin
Geschätzter Kunde

Zu den bevorstehenden Festtagen ist es mir wieder ein besonderes Anliegen, meinen Weihnachts- und Neujahrsgrüssen ein paar besinnliche Gedanken hinzuzufügen – diesmal unter dem Motto:
 
„Sicherheit!“

Zuerst hoffe ich natürlich, dass Sie mit einem Gefühl der Zufriedenheit auf das „davoneilende“ Jahr blicken können - oder ist da noch etwas Verborgenes?
  
Vielleicht erinnern Sie sich noch an die lustigen Comics-Geschichten „Terror in Entenhausen“ mit Dagobert Duck und den Panzerknackern, die seit über 50 Jahren notorisch erfolglos versuchen, das Geld aus Dagoberts Geldspeicher zu klauen. Die Aussicht, nach erfolgreichem Coup ein materiell sicheres, bequemes Leben geniessen zu können, bleibt ihnen somit  verwehrt, stattdessen sie stets wieder im „Knast“ zur Besinnung kommen sollen.                                                                                                                                             
  Wie muss man das verstehen, immer wieder zur Besinnung kommen? Das Leben ist ein stetiger Wandel, und die Einflüsse, die unser Denken und Handeln, unsere Suche nach Glück, Gesundheit und materieller Sicherheit bestimmen, können wir nur begrenzt steuern. Und so werden wir in unserer hektischen, schnelllebigen Zeit in manchen Situationen vom erstrebten Glück ferngehalten, müssen erkennen, dass manches Wunschdenken mit der Realität nicht vereinbar ist. So wie sich die Panzerknacker stets neue Einbruchsideen ausdenken mussten, so werden wir gezwungen, unser  selbstbestimmtes Dasein ohne Grenzüberschreitungen immer wieder neu zu organisieren. Dies ist die Lebensaufgabe jedes Einzelnen. Sie erfordert viel Kraft und Ausdauer, die richtige Balance, inneren Frieden und Optimismus zu finden.
  
Es gibt keine Sicherheit im Leben, das erfahren wir immer wieder; doch tief in uns suchen wir stets das kurze, sichere Glück und nähren die Hoffnung, das Leben mit einem entspannten Lächeln zu geniessen. So können wir uns zum Seelen-Panzerknacker entwickeln.

Schöni Wienacht und vieli schöni, positivi, glücklich machendi sicheri Moment  im neuen Jahr.
  
Für Ihre Kundentreue bedanke ich mich ganz herzlich!
  
Der Seelen-Panzerknacker
 
Hannes Staub  info@coiffeur-hannes.ch
 
  
Coiffeur Hannes Staub Rapperswil SG 055 210 62 94 / 079 772 33 06
Zurück zum Seiteninhalt